Weinprobe im Piccola – Südafrika im Januar


Südafrika im Januar? Das klingt doch verlockend, oder?! Den grauen Winter hinter sich lassen und für einen Abend kurz mal in die Sonne reisen. Ohne viel Aufwand. Einfach in gemütlicher Piccola Atmosphäre und mit einem Glas in der Hand. Sehen, riechen, schmecken, erleben. Das sind Idee und Ziel unserer Weinprobe im Piccola Ehrenfeld am 20. Januar 2018.

Zu Gast sein wird Stefanie Arlt vom Weinvertrieb Schalkenbosch. Sie ist Expertin für Südafrikaweine und nimmt uns an diesem Abend mit auf eine kleine Expedition zu ausgewählten südafrikanischen Weingütern.

Nachhaltige Weinwirtschaft

Dazu gehören zum Beispiel die Schalkenbosch Vineyards aus dem Tulbagh Valley. Das Estate zählt zu den Biodiversity and Wine Initiative-Champions des Landes und ist eines der Top 10 der am nachhaltigsten wirtschaftenden Weingüter Südafrikas. Hier wird aber nicht nur Weinbau betrieben, sondern es werden Rinder- und Pferde gezüchtet sowie Obst- und Getreide angebaut.

Weinprobe im Piccola Köln: Weine aus dem Schalkenbosch-Vineyard in Südafrika

Hier wird Nachhaltigkeit großgeschrieben: Weine aus dem Schalkenbosch-Vineyard in Südafrika

Eigentlich ist die Weinbaufläche mit ca. 38 ha für Südafrika sogar relativ klein, weshalb man sich Schalkenbosch von Anfang an auf die Herstellung hochwertiger Qualitätsweine nach Vorbild der französischen Rhône-Region ausgerichtet hat. Und das kann man natürlich schmecken. Übrigens stehen 1000 ha der Farm unter Naturschutz und bieten einen geschützten Lebensraum für Springböcke, Zebras, Schakale, Leoparden und Luchse. So finden „wine & wildlife“ direkt nebeneinander statt.

Weinbau und Naturschutz gehen Hand in Hand im 1000 ha großen Naturschutzgebiet auf der Farm in Schalkenbosch.

Weinprobe im Piccola Köln: Zebras in Südafrika

Südafrikanische Traubenvielfalt

Was mich selbst erstaunt hat ist, dass Südafrika von der Menge der angebauten Trauben her tatsächlich ein Weißweinland ist. Bekannt sind vor allem weiße Sorten wie Sauvignon Blanc, Chardonnay und Chenin Blanc, aber auch die Sorte Viognier ist mehr und mehr im Kommen. Die wohl bekannteste Rotweintraube des Landes ist seit einigen  Jahren der Pinotage. Ihn gibt es in allen Preisklassen und Qualitäten. Ich erinnere mich noch gut an meine Studentenzeit, als der 1,99 Euro Pinotage von Penny mein Lieblingswein und in meinen Augen unschlagbar war … ähm ja. Aber auch Shiraz und Cabernet Sauvignon sind typische Rotweinsorten für Südafrika, die in der Weinprobe sicherlich probiert und besprochen werden.

Weinprobe im Piccola Köln: Weinberge in Südafrika
Weinprobe im Piccola Köln: Weinboden in Südafrika

Südafrika – Bester Boden und perfektes Klima für erlesene Weine.

Passt perfekt dazu: Antipasti à la Piccola

Zu all den phantastischen Südafrika-Weinen wird vom Piccola Team dann eine Auswahl an leckeren Antipasti gereicht, denn eine Grundlage sollte man bei all der Verkosterei natürlich haben! Wer im Anschluss an die Weinprobe noch zum Essen dableiben möchte, findet hier schon mal die komplette Speisekarte vom Piccola Essen & Trinken.

Antipasto alla Piccola für 5 Personen bei uns im Piccola aus der Piccola Special-Karte.
Meine Auslese Weinblog

Weinblog „Meine Auslese“

Falls euch jetzt schon der Sinn nach mehr Geschichten zum Thema Wein steht schaut doch mal auf meinem Blog vorbei www.meine-auslese.de. Dort könnt ihr euch auch zur Weinprobe anmelden.

Und vielleicht sehen wir uns ja demnächst bei einer Weinprobe im Piccola. Termine für weitere Verkostungen sind in Planung und werden dann auch hier veröffentlicht.

Salute, Iris

Jetzt zur Weinprobe anmelden

Ihr möchtet Euch einen Platz reservieren?

Dann kommt vorbei und besucht uns. Ihr findet uns in Ehrenfeld, Nippes und Lindenthal.

Reservierungen nehmen wir gerne telefonisch unter 0221 / 540 236 0 entgegen.
Oder Ihr benutzt unser Kontaktformular weiter unten. Wählt einfach im Ausklapp-Menü die Art Eurer Anfrage aus.

Unsere Öffnungszeiten sind tägl. von 11.00 bis 23.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch!